sh_hide_all||hide_image 1

Am Stargarder Tor

Untersuchung einer innerstädtischen Fläche. Inwieweit lassen sich die Funktionen eines Einzelhandelsstandortes mit einer gleichzeitigen Wohnnutzung und den Ansprüchen an den urbanen Raum miteinander verbinden?

Auftraggeber

Impulsstudie

Jahr

Ziele
Nutzung einer innerstädtischen, zentralen Baufläche
Beachtung der Grünverbindung :
Kulturpark . Wall . Mühlenholz
Funktionen in Einklang bringen:
Versorgung . Parken . Wohnen
Rücksicht auf Baudenkmal Wehranlage und Altstadt-Silhouette

Parameter
2,7 ha Gesamtfläche

8000 m² Baufläche
ca. 1700 m² Einzelhandel
500-600 Stellflächen
100 Wohnungen
ca. 7000 m² gestaltete urbane Grün- und Freifläche