sh_hide_all||hide_image 1

Bürger-Dialog Woldegk

IdDurchführung von Bürgerdialogen inkl. Einladungen / Bekanntmachungen sowie inhaltliche Nachbereitung
Begleitbroschüre zum Gesamtvorhaben

Infoblätter zu Einzelvorhaben

Auftraggeber

Stadt Woldegk
BIG-Städtebau GmbH

Jahr

2019

Die Stadt Woldegks setzt im Altstadtkern auf ein zukunftsorientiertes Wohnungsbauvorhaben, dessen Bedarf auf Basis der 2017/18 erstellten Wohnungsbaustrategie ermittelt worden ist.

Der Wohnungsneubau entsteht im Zuge des Stadtumbauvorhabens Ernst-Thälmann-Straße/Klosterstraße und wird Wohnraum bieten, der zeitgemäß, bedarfsgerecht, barrierefrei für Familien, junge und ältere Bewohner gleichermaßen ist. Damit wird das bestehende Angebot ergänzt.

Mit diesem Faltblatt soll dieses Schwerpunktvorhaben für Woldegk der nächsten Jahre vorgestellt werden.

Mittels einer Ideenstudie wurden städtebauliche und architektonische Vorgaben der Bebauung ermittelt. Das erste Gebäude wird durch die Woldegker Wohnungsverwaltung GmbH errichtet werden.

Begleitend sind 2019 zwei Foren als Bürgerdialoge durchgeführt worden.

Jeweils rund 100 Einwohner waren der Einladung des Bürgermeisters im Amtsblatt gefolgt und sind zu den Veranstaltungen des Bürgerdialogs I und II gekommen. Nach einführenden Worten des Bürgermeisters sprachen Gäste aus der Kommunalpolitik, Kreisverwaltung und der Landesregierung sowie Fachleute aus Planung und Verwaltung zu den Themen ländlicher Raum und Daseinsvorsorge, sowie deren Zusammenhänge mit der Wohnungsbaustrategie und dem Stadtumbau. Gleichzeitig wurden auch die Ergebnisse aus der Ideenstudie zum Umbau des Quartiers Ernst-Thälmann-Straße/Klosterstraße vorgestellt. Alle Teilnehmer folgten mit großem Interesse den Erläuterungen und einige nahmen die Gelegenheit wahr, Fragen zu stellen, Ihre Meinung zu sagen und Anregung zu geben. Aus der Diskussionsrunde zu den städtebaulichen Parametern der vorgeschlagenen Bebauung wie Höhe, Dichte, Nutzung konnten Bürgermeinungen gewonnen werden, die in die weitere Bearbeitung und später den Bebauungsplan miteinfließen werden.