sh_hide_all||hide_image 1

Entwicklungspotenziale Malchin

Auftraggeber

Cargill Deutschland GmbH, Malchin

Jahr

2019

Malchin, eine typische Kleinstadt? –

Zentral gelegen in Mecklenburg-Vorpommern ist Malchin eine Kleinstadt mit vielen Traditionen, geprägt durch Landschaft, Geschichte und Wirtschaft, die mit der Region verbunden ist.

Malchin, die Stadt in der sich die Ost- und die Westpeene zur Peene vereinigen, ist direkt mit der Ostsee und damit mit den Weltmeeren verbunden. In Richtung Ostsee durchquert die Peene den Kummerower See. Er ist einer der größten Seen in der Seenplatte. Dicht an der touristisch etablierten Müritz Region gelegen ist Malchin im Grunde eine Stadt zwischen zwei großen Seen, die durch den Peenefluss verbunden sind.

Die Peene als Pfund! – „der Amazonas des Nordens“, wie er touristisch gern bezeichnet wird, verbindet tatsächlich Mecklenburg und Vorpommern. Auch liegen wichtige Bahn- und Autoverkehrsachsen für die Stadt so günstig, dass Malchin kein unbekannter oder gar abgelegener Ort im Kopf der Menschen ist!

Wahrgenommen von den Meisten als „Transitort“ – stellt sich die Frage: Warum Transit nicht positiv betrachten, und mit einem Stopp verbinden für kurze Aufenthalte oder dauerhaft.

Deshalb lohnt es sich Potenziale zu nutzen um den Charme der Stadt auszuformulieren, für Tourismus oder Naherholung und warum nicht für Wohnen und Arbeiten in Malchin?